Neuigkeiten
30.05.2016, 15:30 Uhr
CDU-Kreisverband ehrt Jubilare für jahrzehntelange Treue
Kreis Olpe.

Der CDU-Kreisverband Olpe hatte kürzlich seine Jubilare zur Schifffahrt auf den Biggesee eingeladen. Den 11 Parteifreunden, die 50, 60 oder 70 Jahre lang Mitglied der CDU sind, dankte der erste Vizepräsident des Landtags und Ehrenvorsitzender des CDU-Bezirks Südwestfalen, Eckhard Uhlenberg, für ihre langjährige Treue. Er erinnerte in seiner Laudatio an die Anfänge der CDU und daran, dass alle wesentlichen Entwicklungen in Deutschland nach dem zweiten Weltkrieg bis heute maßgeblich von der CDU als Regierungspartei geprägt wurden, sei es die Westbindung, die Soziale Marktwirtschaft, die Europäische Einigung, die Überwindung der deutschen Teilung oder auch die Energiewende.  Den Jubilaren gebühre auch Dank dafür, der Partei selbst dann die Treue gehalten zu haben, wenn einmal einzelne politische Entscheidungen  nicht mit den persönlichen Überzeugungen übereinstimmten. Die Volkspartei CDU zeichne aus, das viele Strömungen und Meinungen in ihr vertreten seien, der christlich-soziale Grundkonsens aber einander verbinde. Kreisvorsitzender Jochen Ritter, der sich dem Dank an die Parteifreunde für die langjährige und oftmals auch sehr aktive Begleitung der Parteiarbeit anschloss, freute sich, den Jubilaren die Ehrenurkunde und ein kleines Präsent aushändigen zu können.  Landtagsabgeordneter Theo Kruse und Landrat Frank Beckehoff schlossen sich den Glückwünschen an. Im Einzelnen konnten geehrt werden: Dr. Theo Heller aus Attendorn für 70-jährige Mitgliedschaft, Heinz Griese (Grevenbrück), Willy Kebben (Neu-Listernohl), Franz Köper (Repe), Josef Ottersbach (Olpe), Werner Glatz (Drolshagen) für 60-jährige Mitgliedschaft sowie Willi Heinemann (Marmecke), Herbert Kleinsorge (Weringhausen), Josef Platte (Niederhelden), Heinrich Roperz  und Werner Schneider (beide Wenden) für 50-jährige Treue.