Neuigkeiten
19.10.2020, 13:32 Uhr
Unser Fahrplan zur Aufstellung des Bundestagskandidaten
Olpe.  Der geschäftsführende CDU-Kreisvorstand hat sich nach dem angekündigten Rückzug von Dr. Matthias Heider MdB aus der Bundespolitik auf einen Weg verständigt, wie aus seiner Sicht ein neuer Kandidat bzw. eine neue Kandidatin „gekürt“ werden soll. Man möchte sich einen Monat Zeit nehmen, um Bewerbungen aus dem Kreisverband oder Vorschläge der dazugehörigen Verbände und Gliederungen entgegen zu nehmen. Die Bewerber bzw. Bewerberinnen sollen dann an zwei Abenden Gelegenheit bekommen, sich den CDU-Mitgliedern vorzustellen. Soweit es die Pandemie zulässt, sind Präsenzveranstaltungen vorgesehen, ansonsten soll die Vorstellung digital erfolgen. Noch vor Weihnachten soll der Kreisvorstand tagen und sich ebenfalls einen Eindruck von den Bewerberinnen und Bewerbern verschaffen. Dazu der Kreisvorsitzende Jochen Ritter MdL: „Ziel ist es, mit einem starken Kandidaten bzw. einer starken Kandidatin in die gemeinsame Aufstellungsversammlung mit dem CDU-Kreisverband Mark zu gehen.“ Die finale Veranstaltung soll im Laufe des Monats Januar durchgeführt werden. Die Bundestagswahl findet im September 2021 statt.